Was hat mein Tier ?

Ziemlich erschüttert habe ich gelesen, dass ein von Ärzten und Studenten der Humanmedizin betriebenes Informationsportal besteht - www.washabich.de

Hier können Patienten Befunde und Rezepte ihres Arztes einschicken und sich erklären lassen, was Sie haben. Fast 500 Mediziner arbeiten engagiert daran Diagnosen zu erläutern, die der Hausarzt nicht erklärt hat und werden der Flut an Einsendungen nicht Herr. 

Liebe Patientenbesitzer. Es liegt uns am Herzen, dass Sie verstehen was Ihr Tier hat. Vielleicht ist man erst einmal so aufgeregt, dass man Dinge nicht versteht oder es tauchen später Fragen auf, die einem anfangs nicht in den Sinn gekommen sind. Manchmal vergißt man auch, was man sich merken wollte. Das alles ist ganz normal.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir kennen Ihr Tier und seine Befunde und nennen und übersetzen Ihnen nicht nur die Diagnose sondern erläutern Ihnen auch, was das ganz speziell für Ihren Liebling und Sie bedeutet.

Wir verstehen, dass manchmal mehrere Gespräche notwendig sind um sich mit einer Diagnose auseinander zu setzen und keiner macht sich lächerlich oder geht uns auf die Nerven, wenn er sich mit seinen Fragen wiederholt an uns wendet.

Sie können uns direkt ansprechen oder uns auch per Email erreichen. Wichtig ist mir, dass Sie keine Scheu haben zu fragen. Die Zeit nehmen wir uns gerne für Sie.